Hilfreiche Informationen

Tulpe (Tulipa) 'Kikomachi'

Produktcode:6884
Blumenzwiebeln
  • Die Verpackung 5 St.
Die Größe hat eine Bedeutung.
64 Tage
po 10 września
Tulpe (Tulipa) 'Kikomachi'
Produktparameter
Pflanzzeit
Herbst
Blütezeit
V
Pflanztiefe
10 cm
Anzahl pro Verpackung
5
Farbe
gelb
Pflanzabstand
10 cm
Größe
12/14
Lichttoleranz
Licht bevorzugend
Feuchtigkeit
Gemäßigt
Wuchshöhe
50-70 cm
Frostfestigkeit
Ja
Frage nach dem Produkt:

Wenn die obige Produktbeschreibung unzureichend ist, kannst du uns eine Frage zu diesem Produkt schicken. Wir werden uns bemühen, deine Frage so schnell wie möglich zu beantworten.

E-Mail:
Dieses Feld muss ausgefüllt werden, um die Bestellung aufzugeben.
Frage:
Dieses Feld muss ausgefüllt werden, um die Bestellung aufzugeben.
Markierte Felder - Dieses Feld muss ausgefüllt werden, um die Bestellung aufzugeben.sind Pflichtfelder.
Kundenbewertungen

popup_cms - Die Garantie wird durch Verkäufer gewährt für die Zeit 12 Monate.



Warum hat die Grösse eine Bedeutung?

 

Der  unterirdische Pflanzenteil ist ein Wachstumsorgan und erfüllt eine Lagerfunktion. In dem unterirdischen Teil sammelt die Pflanze Vorräte, die für einen schnelle Wuchs, Entwicklung und das Überleben im Ruhezustand wichtig sind.

 

Je größer und besser entwickelt ein unterirdischer Teil ist, umso besser gedeicht und blüht die Pflanze schneller. Es lohny mich diese Tatsache während der Pflanzeneinkäufe für seinen Garten in Erwägung gezogen werden.

 

Leider gibt die Mehrheit der Verkäufer keine Auskunft über die Größe von Pflanzen an.

 

Es lohnt sich, nach Größe vor dem Pflanzeneinkauf zu fragen – es lohnt sich nicht, die Katze im Sack zu kaufen.

 

Produktbeschreibung

Tulpe (Tulipa) 'Kikomachi'

 

Tulpe 'Kikomachi' gehört zu den einfachen späten Tulpen, die von der Form her ziemlich unterschiedlich sind. Die früheren Darwin-Tulpen und die so genannten Cottage-Tulpen gehören zu dieser Gruppe. Sie blühen im Allgemeinen spät (nach Mitte Mai), einige Sorten noch in der ersten Juniwoche. Bei einfachen späten Tulpen gibt es sehr gute Schnittblumensorten. Sie sind auch Rabattenpflanzen geeignet, konkurriren jedoch mit anderen Pflanzengruppen, die in diesem Zeitraum blühen. Die Höhe ist ziemlich variabel, liegt aber meist über 50 bis 70 cm.

Die Tulpen bevorzugen sonnige aber gleichzeitig kühle Standorte und durchlässige, fruchtbare, leichte, feuchte, humose Böden. Die Bodenreaktion sollte neutral sein. Wir sollten schwere, lehmige und nasse Böden meiden. Im Frühling sollen wir sie mit einem Mehrnährstoffprapärat düngen. Die Tulpen können 3-4 Jahre an einem Standort wachsen. Die Zwiebeln graben wir aus, wenn die Blätter welken (Juni/Juli). Wir sollten aufpassen, um die kleinen Adventivzwiebeln nicht zu beschädigen. Wir sollen sie in einem trockenen und luftigen Platz aufbewahren. Es lohnt sich sie von Zeit zu Zeit durchzusehen und kranke Pflanzen zu entfernen. Zwiebeln, die im Boden überwintern, sollten wir mit Mulch, Torf oder mit Rinde abdecken.

Die Tulpen werden oft durch das Tulip Breaking Virus (TBV) angegriffen. Der Virus äußert sich durch die Blütenblätter- und Blättervielfarbigkeit, die vom Muster abweicht. Die Tulpen können auch durch Schimmelpilze (Botrytis) angegriffen werden, die weiß-graue Flecke und einen Schimmelbelag auf den Blätter verursachen. Die kranke Pflanzen sollen wir ausgraben und dann verbrennen.

Diese Seite nutzt Cookies für verschiedene Dienstleistungen. Die Richtlinien zur Verwendung von Cookies werden hierbei eingehalten. Sie können die Bedingungen für die Speicherung sowie den Zugriff auf die Cookie-Dateien in Ihrem Web-Browser festlegen.
Schließen
pixel