Hilfreiche Informationen

Apfeldorn (Crataegus x lavallei) 'Carrierei'

Produktcode:6863
Gehölze mit Ballen
  • Die Verpackung 1 St.
Tage
Apfeldorn (Crataegus x lavallei) 'Carrierei' Verfügbarkeit
Produktparameter
Pflanzzeit
Frühling
Blütezeit
V
Erntezeit:
IX
Wuchshöhe
3-4 m
Pflanztiefe
40 cm
Anzahl pro Verpackung
1
Pflanzabstand
4-5 m
Größe
Steckling im Torfballen
Lichttoleranz
Licht bevorzugend
Feuchtigkeit
Gemäßigt
Frostfestigkeit
Ja
Blütezeit.
Mittelsaison
Bienenfreundlich
Ja
Frage nach dem Produkt:

Wenn die obige Produktbeschreibung unzureichend ist, kannst du uns eine Frage zu diesem Produkt schicken. Wir werden uns bemühen, deine Frage so schnell wie möglich zu beantworten.

E-Mail:
Dieses Feld muss ausgefüllt werden, um die Bestellung aufzugeben.
Frage:
Dieses Feld muss ausgefüllt werden, um die Bestellung aufzugeben.
Markierte Felder - Dieses Feld muss ausgefüllt werden, um die Bestellung aufzugeben.sind Pflichtfelder.
Kundenbewertungen

popup_cms - Die Garantie wird durch Verkäufer gewährt für die Zeit 12 Monate.



Warum hat die Grösse eine Bedeutung?

 

Der  unterirdische Pflanzenteil ist ein Wachstumsorgan und erfüllt eine Lagerfunktion. In dem unterirdischen Teil sammelt die Pflanze Vorräte, die für einen schnelle Wuchs, Entwicklung und das Überleben im Ruhezustand wichtig sind.

 

Je größer und besser entwickelt ein unterirdischer Teil ist, umso besser gedeicht und blüht die Pflanze schneller. Es lohny mich diese Tatsache während der Pflanzeneinkäufe für seinen Garten in Erwägung gezogen werden.

 

Leider gibt die Mehrheit der Verkäufer keine Auskunft über die Größe von Pflanzen an.

 

Es lohnt sich, nach Größe vor dem Pflanzeneinkauf zu fragen – es lohnt sich nicht, die Katze im Sack zu kaufen.

 

Produktbeschreibung

Apfeldorn (Crataegus x lavallei) 'Carrierei' 

 

Eine beeindruckende und ungewöhnliche Pflanze, die jeden Garten verschönert. Seinen Namen verdankt er den Dornen und seinen, den Äpfeln ähnelnden, Früchten.

Die bunte Blätter des Apfeldorns (zuerst grün, dann gelb, rot und orange) wirken gerade in den Herbstmonaten sehr dekorativ. Und wenn die klimatischen Bedingungen günstig sind, bleiben die farbenfrohen Blätter bis in den Winter hinein hängen.

Die bezaubernde Blütenpracht ist rosa-weiß und klein. Die schönen Blüten sehen nicht nur wunderbar aus, sondern duften auch herrlich.

Aus den weißrosa Blüten bilden sich im Spätsommer, August – September, kleine Früchte. Sie gelten als sehr vitaminreich, jedoch schmecken sie im rohen Zustand nicht gut. Die Früchte des Apfeldorns müssen zuerst verarbeitet werden, so gibt diese kleine, nur zwei Zentimeter kleine Frucht, vielen Säften, Marmeladen, Gelees, Likören und Weinen eine ganz delikate Note. Wer diese Früchte nicht weiter verarbeitet, sollte sie für die Vögel im Garten hängen lassen, sie dienen ihnen als wertvolle Futterquelle im Winter.

Der Apfeldorn ist voll winterhart, Trockenheit und Hitze schaden ihm nicht. Er bevorzugt eher sonnige Standorte, im Halbschatten kann er sich nicht so gut entfalten. An den Boden stellt das Gehölz keine großen Ansprüche, es sollte nur nicht zu nass sein.

 

Diese Seite nutzt Cookies für verschiedene Dienstleistungen. Die Richtlinien zur Verwendung von Cookies werden hierbei eingehalten. Sie können die Bedingungen für die Speicherung sowie den Zugriff auf die Cookie-Dateien in Ihrem Web-Browser festlegen.
Schließen
pixel